Die Geschichte der Beatles

Gleichnamige Comicstripserie aus der Hamburger Morgenpost

Neu ab Juni 2015

Beatles_cover-540

Bis heute gibt es eine Vielzahl bekannter Comicpublikationen über The Beatles, die in Wort und Bild an der Legende der Band weiterstricken. Hierzu gehört auch die weniger bekannte Serie Die Geschichte der Beatles, die mit 394 Tagesstrips vom 10. Juli 1984 bis zum 26. Oktober 1985 in der Hamburger Morgenpost abgedruckt wurde. Die Wiederentdeckung und Aufbereitung des Materials für die vorliegende Edition warfen allerdings mehrere Fragen auf: Vor welchem Hintergrund ist diese Kreation damals entstanden? Wieso wurde fast ausschließlich vorhandenes Foto- und altes Promotion-Material umkopiert und als Vorlage für die Zeichnungen benutzt? Warum startete der Comic ausgerechnet in dem Jahr, das mit Ausnahme des 20. Jahrestages der Filmpremiere von A Hard Day’s Night und der Veröffentlichung der gleichnamigen Single und LP keine weiteren Berührungspunkte zur Beatles-Chronologie bietet? Und weshalb wurde die Erzählung im Juni 1968, zu einer Zeit, als die Beatles mit der Aufnahme des Doppelalbums The Beatles beschäftigt waren, jäh abgebrochen? Vor allem aber: Wer war der Texter beziehungsweise Zeichner oder Grafiker, der die ersten Schwarz-Weiß-Streifen mit „nic“ signiert hat?

Umfassende Recherchen brachten kein Ergebnis, und erhellende Auskünfte konnte nicht einmal die Hamburger Morgenpost selbst geben, da der Verlag dazu keine Unterlagen mehr im Archiv besitzt. Gemessen daran, dass der Comic über den langen Zeitraum von 15 Monaten und 16 Tagen beständig lief, ist dies wahrlich eine Überraschung, doch angesichts der laienhaften Umsetzung hinterließ die Biografie keine bleibende Erinnerung. Die Textblöcke waren auf krude Weise niedergeschrieben, die Illustrationen ließen den großen Elan vermissen.

Gut drei Jahrzehnte nach der Entstehung der nachfolgenden Seiten macht dieses Buch den Beatles- und Comicfans ein Zeitdokument zugänglich, von dessen Existenz bisher nur wenige wussten. Sofern überhaupt von einem gewissen Bekanntheitsgrad der Comicstripserie gesprochen werden kann, blieb der wohl auf die Metropolregion Hamburg, dem Verbreitungsgebiet der MOPO, begrenzt, naheliegend auch, denn auf der Reeperbahn erarbeiteten sich die Beatles nun mal die Basis für ihren späteren internationalen Erfolg.

Dieses Buch reproduziert den Comic für Fans und Sammler in einer liebevoll aufgemachten Art. Mit einem Vorwort von dem anerkannten Beatles-Kenner Horst Berner.

Die Geschichte der Beatles – aus der Hamburger Morgenpost; Sonderausgabe zum Beatles-Jubiläum, mit einem Vorwort von Horts Berner, Softcover, 140 Seiten schwarz-weiß, auf 450 Exemplare limitiert; ISBN 978-3-941694-29-3, € 15,95